Inhalt der Workshops

 

Im Wesentlichen orientiert sich die Theorieausbildung an dem Coachingkonzept, das in dem Buch „Die Glückstrainer“ veröffentlich wurde. In der praktischen Ausbildung gehen wir jedoch wesentlich mehr in die Tiefe. Sie unterscheiden zum Beispiel sehr viel mehr Physiologien, die ein wertvolles Feedback darüber geben, was der Klient als nächstes genau braucht. Auch kommen einige recht anspruchsvolle Beratungsschritte hinzu, die im Buch nicht beschrieben werden, weil sie zu kompliziert sind, um sie autodidaktisch lernen zu können.

Das in der Ausbildung gelehrte Einzelcoachingskonzept ist also deutlich komplizierter und anspruchsvoller als das Konzept des Buches. Zumindest ist es für den Trainer anspruchsvoller. Für den Klienten ist es deutlich einfacher und effektiver!

 

 

Bild1
Bild2
Bild3