Abschluss der theoretischen Ausbildung

Wir vermitteln während der ersten sechs Wochenendworkshops das gesamte Theoriewissen eines professionellen Trainers. Dieses Know-how darf natürlich unter eigenem Namen uneingeschränkt genutzt werden. Die theoretische Ausbildung endet am siebten Ausbildungswochenende mit einer schriftlichen Prüfung.

Zusätzlich ermöglicht uns dieses Wochenende sowohl eine Wiederholung und Vertiefung des Beratungswissens als auch das Schließen eventueller Verständnis-Lücken.

Nach bestandener Prüfung erhältst du ein Zertifikat, in dem die erfolgreiche Teilnahme am theoretischen Teil der Einzelcoaching-Ausbildung nach Ella Kensington® bestätigt wird.

Bedingung für die Zulassung zur Prüfung ist, dass du an allen vorangehenden Wochenenden teilgenommen hast.

Bild1
Bild2
Bild3